.
Corona-Krisensituation?
Einen kühlen Kopf bewahren!

Krisen fordern heraus, Krisen erschüttern unser Weltbild.

Unternehmer-Ehepaare haben einen Vorteil, mit welchem sie leichter durch schwierige Zeiten kommen als Einzelkämpfer.

Vorausgesetzt ihre individuellen Stärken finden ein harmonisches Miteinander – in der privaten Beziehung wie auch in der beruflichen Zusammenarbeit.

.

Krisen sind auch Chancen,
in Krisenzeiten entstehen die zukünftigen Gewinner

Für viele Gewerbetreibende und Unternehmer ist Corona wie eine Schifffahrt im Nebel. Navigation fällt schwer, es gibt keine Planungssicherheit. Entscheidungen müssen intuitiv getroffen werden. Ob die oft nur noch aus dem Bauchgefühl getätigte Handlung richtig ist zeigt sich erst nach Wochen, Monaten oder Jahren. Im Nachhinein wird es gesehen als „ein Gespür bzw. den richtigen Riecher gehabt zu haben“.

Es sind die Entscheidungen in der Krise, welche die zukünftigen Gewinner hervorbringen.
.

Tanzurlaub und Ideen-Workshop

Tanzkurse in Gesellschaftstänzen. Gruppen auch für Anfänger.
Plus
Harmonisierung der kognitiven und emotionalen Stärken als Paar

16. bis 22. Mai 2021 – SO bis SA
(weitere Termine in Vorbereitung / auf Anfrage)

**** Hotel Post am See
A – 6213 Pertisau / Achensee
www.postamsee.at

.

Grundsätzliches

Empathie ist die Fähigkeit die Gefühle anderer Menschen zu verstehen.

Intuition ist ein überlebenswichtiger Mechanismus, gesteuert vom Unterbewusstsein. Das Unterbewusstsein sammelt Sinneseindrücke und ordnet diese in vorteilhaft oder unvorteilhaft, in nützlich oder schädlich, … und sendet uns in ähnlichen Situationen die entsprechenden Gefühle.

Die Hektik des Alltags lässt oft wenig Zeit für Gefühle. Jedoch verdrängte Gefühle bewirken nicht nur einen Verlust von Lebensqualität. Die Empathie leidet, die Intuition wird verwirrend und unklar. Begeisterung und Motivation lassen nach – kein Plan, keine Idee.
.


.
1) Lebensgeister wecken

Abschalten. Wohlfühlen. Ruhe und Entspannung. Als Paar glücklich sein.
.


.
2) Tanzen

Tanzen nach Gefühl, nicht nach auswendig gelernten Schrittfolgen. Freude an der Sache, statt Leistungsdruck. Für die täglichen Tanzstunden sind keine Vorkenntnisse in Gesellschaftstänzen erforderlich – es gibt Gruppen für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Tänze Anfänger
Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Foxtrott/Quickstep, Rumba und ChaChaCha, auf Wunsch auch Boogie.

Zusätzliche Tänze in höheren Kursstufen
Jive und Samba.

Tanzen beflügelt Wahrnehmung und Intuition
Beim gefühlvollen Tanzen lernt man nach und nach nicht mehr zu denken, sondern sich von der Musik, dem Rhythmus und den Gefühlen tragen zu lassen. Das rationale Denken tritt in den Hintergrund. Voraussetzung hierfür ist dass sich Körper und Verstand in einem gelösten und entspannten Zustand befinden, die Freude an der Sache im Mittelpunkt steht.
.


.
3) Workshop

In kleinen Gruppen. Nette Freizeit-Erlebnisse werden rückblickend betrachtet. Gelöste Probleme / bewältige Hürden. Situationen, in denen man sich als Paar aufeinander verlassen musste. Es werden Fälle analysiert, über welche man lachen oder sich freuen konnte. Humorvolle Pannen oder sogenannte Glanzleistungen.

Wie kam es zu dieser Herausforderung?
Welche Spontanität hat zum Erfolg geführt?
Gefühle, die mir in Erinnerung geblieben sind.

Problemlösungskompetenz braucht Intuition und Spontanität. Eine gewisse Flexibilität und Reaktionsfähigkeit bei unerwarteten Situationen. Unser Workshop läuft schon deshalb nicht nach Plan, sondern mit Gruppendynamik und Kreativität.

Einen Plan zu haben und den gewünschten Erfolg nur auf diesen zu stützen ist riskant. Pläne und Ziele braucht es, plus die Fähigkeit auf unvorhersehbares reagieren zu können. Auch der Workshop hat einen grundsätzlichen Plan, jedoch lediglich als Fahrplan für den Moderator. Die Teilnehmer agieren mit spontanen Ideen, Überlegungen und Beiträgen.

Ziel: die Erkenntnis dass intuitives Handeln mehr ist als nur irgendeine Reaktion. Ein besseres Verstehen der eigenen Intuition kann eine wertvolle Orientierung bei beruflichen Herausforderungen sein.
.


.
Umfang und Kosten

MO bis FR 75 Minuten Tanzkurs, SA 60 Minuten
≈ Kursgruppen: Anfänger, Bronze/Silber und Silber/Gold
(Treffpunkt am Sonntag und Unterrichtszeiten nachstehend / bei der Hotel-Info)
Gebühr Tanzprogramm € 180,- pro Person.

≈ Ideen-Workshop, Dienstag bis Freitag zu je 60 Minuten
Gebühr Workshop € 120,- pro Person. Nur ergänzend zum Tanzprogramm buchbar.

Anmeldung
Begrenzte Teilnehmeranzahl. Daher zuerst den Kursplatz bei der Tanzschule reservieren.
Anschließend das Zimmer im Veranstaltungshotel buchen.
» tanzschule@tanzurlaub.cc « (Peter Leeb)

.

**** Hotel Post am See
A – 6213 Pertisau / Achensee
+43 5243 5207
www.postamsee.at

.

Treffpunkt

Am Sonntag um 16:00, 17:30 oder 20:30 Uhr (wird vorab vereinbart). Begrüßung, eine 1. Kurseinheit.
.

Tolles Ambiente

Tanzsaal mit Blick auf den See, Parkettboden, große Fenster zum Öffnen, zwei Terrassen.
» Rückblick zur Achensee-Tanzwoche im Juni 2019 «
.

Tanzkurse

Anfänger: MO bis FR 15:45 bis 17:00 Uhr, SA 09:00 bis 10:00 Uhr
Bronze/Silber: 
MO bis FR 11:00 bis 12:15 Uhr, SA 11:00 bis 12:00 Uhr
Silber/Gold: MO bis FR 17:00 bis 18:15 Uhr, SA 10:00 bis 11:00 Uhr
*) geringfügige Änderungen sind möglich.
.

Tanzabende

Montag bis Freitag gibt es ab 20.00 Uhr kostenfreie Tanzabende. Die Einteilung der Übungszeiten erfolgt gemäß der aktuell geltenden Gesundheitsvorschriften (maximale Anzahl an Paaren). Tanzabende mit Unterstützung bei Fragen zum Gelernten.
.

Workshops

DI bis FR Vormittag (nach dem Frühstück).
.

Dresscode

Bequeme Freizeitbekleidung bei den Kursen und Tanzabenden. Abendbekleidung für den Abschluss-Tanzabend am Freitag.

.

∼ ∼ ∼
.

Tanzunterricht, Workshops und Tanzabende finden im Hotel Post am See statt.

Kleine Kurs-Gruppen.

Täglich gemütliche Tanzabende unter netten Leuten.

Tanzen, Lachen neue Freude finden.

2021-02-12T10:11:48+00:00