Ballkalender2021-10-20T07:16:55+00:00

Ballsaison 2021/2022

Es ist denkbar, dass im Winter 2021/22 kleinere Veranstaltungen mit 200 oder 300 Ballgästen stattfinden können. Problematisch ist es für die traditionellen Bälle, da Großveranstaltungen eine mehrmonatige Vorlaufzeit brauchen. Erste Wiener Bälle, geplant für Jänner 2022, wurden bereits auf 2023 verschoben.

Unser Ballkalender wird bis Herbst 2022 eingestellt.

.


.

Wer hat´s erfunden?

Faschingskrapfen, Berliner, Krapfen, Kräppel, Fastnachtsküchle, … Bezeichnungen gibt es viele, sonst sind sie gleich: aus süßem Hefeteig mit einer Füllung und mit Zucker bestäubt oder einer Glasur überzogen.

Einer Legende nach wurden die Berliner im Jahr 1756 von einem Berliner Zuckerbäcker erfunden, der als Feldbäcker im Regiment unter Friedrich dem Großen diente und essbare Kanonenkugeln aus Hefeteig buk. In Pfannen mit heißem Fett, da kein Backofen zur Verfügung stand.

Den Wiener Faschingskrapfen soll schon 1690 die Hofratsköchin Cäcilie Krapf erfunden haben, indem sie ihrem Mann im Streit ein Stück Teig nachgeworfen hat und der Teig in einem Topf mit siedendem Fett landete.

In historischen Schriften aus dem Jahr 1486, einer Kochordnung der Stadt Wien, sind unter Köchinnen auch „Krappffenpacherinnen“ erwähnt.

Der Faschingsnarren-Gerichtshof hat über den Streit des Ursprungs entschieden: Bei Füllung mit Aprikosenkonfitüre sind es Berliner. Mit Marillenmarmelade gefüllt sind es Faschingskrapfen.

.


.

Roter Mund macht schmale Taille

René Koch ∼ Starvisagist

Zum Tanzen gehört ein strahlendes Lächeln und eine innere Schönheit. Doch mit Makeup läßt sich auch äußerlich einiges tun, genauso wie ein schönes Kleid das Erscheinungsbild einer Person positiv unterstützt. Frau fühlt sich besser und kann das innere Strahlen unterstreichen. Gerade der Lippenstift ist ein wichtiges i-Tüpfelchen: die Zähne sehen weißer aus, das Gesicht wirkt schmaler. Aber vor allem lenkt der rote Farbpunkt im Gesicht von unschönen Stellen, wie überflüssigen Pfündchen ab. »»»Weiterlesen«

.


.

Tanzen macht schön

Katharina Starlay ∼ Modedesignerin, Imageberaterin und Tänzerin

Für manche fängt das Leben mit dem Tanzen erst an. Spürbar wird das natürlich erst, wenn man zurückblickt auf die Zeit, wie es vorher war. Da war eine Lücke, dieses nagende Gefühl der Leere, die nicht zu benennen war. Zu wenig Raum für den Selbstausdruck und die Emotion, die ein Ventil braucht. Zu wenig Lust auf Körpergefühl. Zu wenig Zeit für sich selbst und andere. Das muss sich ändern, sagst Du Dir… Wer zu tanzen beginnt, geht einen neuen Weg, heraus aus der Enge. Du trittst zunächst in Kontakt mit Dir selbst. Für manche ist es das erste Mal, dass sie das so intensiv tun. Und dann, mit jedem Tanz, jedem Akkord, verbindest Du Dich mehr mit Deiner Lebendigkeit und der Welt. In diesem Moment wird Dir bewusst, was Eleganz bedeutet: Ein Strahlen, das aus Dir heraus kommt und Deine Umwelt bezaubert. »»»Weiterlesen«

.


.

Was ist Schönheit?

Werner Gehrcke ∼ Schauspieler, Dozent, Fachbuchautor

Glaubt man der modernen Wissenschaft und der antiken Kunstlehre, so ist Schönheit mit den Begriffen Symmetrie, Harmonie und Gleichgewicht zwischen Gegensätzen zu verstehen. Die möglichst maximale (Achsen-) Symmetrie zum Beispiel eines Parabel – Torbogens oder die Symmetrie zweier Körperhälften wird als schön empfunden. In der antiken Kunst ist es zum Beispiel die Harmonisierung von Größen, Längenverhältnissen und Abständen bei Skulpturen. »»»Weiterlesen«

.


.

Bleibe jung und attraktiv in jedem Alter

Christof Steinhauser ∼ Autor, Manager und Coach

Ist es nicht wunderbar, das tief in uns liegende Bedürfnis nach körperlicher Bewegung über ein so herrliches Hobby wie das Tanzen auszuleben und dabei unser Können stetig zu verbessern? Wir haben viel Spaß dabei und bleiben auf Wachstumskurs, welcher uns jung und attraktiv hält. Unser Körper und Geist wollen nämlich schon ab dem 30. Lebensjahr von uns wissen, wofür wir uns entscheiden, für frühzeitigen Abbau oder Gesundheit und Attraktivität auch noch mit 70. »»»Weiterlesen«

.


.

Mit dem Partner durch das Leben tanzen

Marlies Fösges, Kommunikationstrainerin und Autorin

Kommunikation hat viele Ausdrucksformen. Wenn sich ein Paar im gleichen Rhythmus, in perfekter Harmonie bewegt, schauen wir fasziniert zu. Es bedarf keiner Worte, um von außen wahrzunehmen, wie es um die beiden steht. Intuitiv erfassen wir den Kern dieser Beziehung. Wahrscheinlich sind Tanzfilme auch deswegen so beliebt und erlangen Kultstatus wie „Saturday Night Fever“. Ich denke auch an die bewegenden Tanzszenen in den Filmen „Der Pferdeflüsterer“ und „Silver Linings“. Ein Paar, das miteinander tanzen kann, hat vielleicht einen langen Weg hinter sich. Machtkämpfe um die Führung, Enttäuschung über nicht erfüllte Erwartungen, Schuldzuweisungen …  »»»Weiterlesen«

.


.

Venedig – Bühne der Masken

Hans Pfleger ∼ Fotograf

Innere und äußere Schönheit treffen beim Carnevale di Venezia wie bei kaum einem anderen großen Event zusammen. Im Gegensatz zum Faschingstrubel in den deutschen Karnevalshochburgen steht beim Carnevale di Venezia die Anmut und die edle Schönheit der zahlreichen, an historischen Vorbildern sich orientierenden Masken im Vordergrund. Dazu kommt die einzigartige Schönheit der morbiden Kulisse dieser Lagunenstadt. Die Verbindung dieser beiden Elemente macht den einmaligen Reiz des Carnevale di Venezia aus. Der Autor des Kalenders „Venedig- Bühne der Masken“ war selbst mehrmals Gast dieser tollen Tage in Venedig und hat sowohl die Schönheit der Masken, als auch die Venedigs in zahlreichen Aufnahmen festgehalten.

»Zum Kalender: Venedig – Bühne der Masken«

.


.

1A – Musik Künstler Cloud
Das Portal für den Bereich Musik und Showbusiness

Alles für die Livemusik, insbesondere für die Tanz und Unterhaltungsmusik. Gerade im Bereich der Tanzveranstaltungen und Bälle unterstützen wir die Tanzmusiker und die Veranstalter mit unserem Portal.

Der Bereich der Ballveranstaltungen ist uns ein besonderes Anliegen. Hier finden Tanzorchester, und Galabands ihre Engagements zur Begeisterung des Publikum und der Veranstalter.

Unsere langjährige Musikverlagtätigkeit unterstreicht gerade im Bereich der Standardtänze die Anforderungen der Musiker.

Für den Ballkalender ist es uns eine Freunde und Ehre unsere Erfahrungen einzubringen. Livemusik, mit tollen Orchester und Bands gehört die Zukunft.

Und deshalb lautet auch weiterhin das Motto:
Hier spielt die LiveMUSIK mit LiveOrchester

Josef Körver
www.1a-mkc.de

..


.

Tanzorchester Michael Holz
vom Duo bis zur Bigband

Bei guter Tanzmusik steht nicht die Band im Mittelpunkt sondern das Publikum. Tanzpaare machen sich ihr Unterhaltungsprogramm selbst – begleitet von taktgetreuer Musik, professionell gespielt damit die Herzen der Tanzpaare übers Parkett schweben können.

Das Tanzorchester Michael Holz hat eine eigene CD veröffentlicht. Unter dem Titel “dance competition” gibt es 30 beliebte Lieder der Tanzmusik. Ein nettes Geschenk von Tänzerinnen an Tänzer. Weil wie heißt es so schön? Der eigene Tanzpartner ist der Beste. CD erhältlich bei www.aquis-records.de

Michael Holz bietet variable Besetzungen vom Duo bis zur Bigband. Volle Tanzflächen durch feinfühlige Musikauswahl. Studierte Berufs-Musiker garantieren Professionalität auf höchstem Niveau. Unerschöpfliches Repertoire, angenehme Lautstärke, ansprechende Optik. Viele Veranstalter engagieren die Band über Jahre in Folge. www.tanzorchester-michael-holz.de

.