Lernziel Tanzreisen2022-06-26T12:20:28+00:00

Lernziel der Tirol-Tanzwochen

Harmonisches Zusammenspiel von Führen und Folgen

Es gibt Tanzpaare, welche elegant und scheinbar mühelos über die Tanzfläche gleiten, während andere von einem Hoppala in die nächste Tanzschritt-Panne stolpern? Ein näherer Blick darauf macht den Unterschied deutlich.

Führen beim Tanzen heißt, den eigenen Körperschwerpunkt zu nutzen. Folgen beim Tanzen bedeutet, Impulse aufzunehmen und mit dem eigenen Körper richtig umzusetzen. Beide Partner agieren und reagieren ständig miteinander. Dafür braucht es

 die Kenntnis über die Schrittfolgen und der Bewegungen bei Drehungen und Figuren und
 ein wechselseitiges, emotionales Vertrauen.

Tanzanfänger tun sich mit dem Führen oft noch schwer, weil zunächst die eigenen Schritte gelernt werden müssen. Erst wenn Schritte und Bewegungen ohne nachdenken gelingen, ist elegantes Führen und Folgen möglich – und auch das will gelernt sein.

Wer führt, arbeitet mit Händen, Armen und dem Körper. Um Signale senden zu können, halten beide Partner eine gewisse Körperspannung, ohne zu klammern bzw. sich auf dem Partner abzustützen. Jeder hält seine eigene Balance.

Grundsätzlich ist es so, dass die Dame auf die Führung des Herrn reagiert. Ihre Balance und stabile Mitte wahrt sie selbst.

Führen ist anspruchsvoll. Folgen auch. Oft bleibt in Tanzkursen wenig Zeit für dieses wichtige Thema. Vielleicht auch deshalb, da das Bedürfnis weitere Figuren zu lernen überwiegt, obwohl bisher gelerntes noch weiterer Übung in Haltung und Führung bedarf.
.


.
Elegant und harmonisch
statt Sammel-LEIDEN-schaft

Die Sammel-LEIDEN-schaft – möglichst vieles und stets neue Tanzfiguren zu wollen – vernachlässigt die  Paarharmonie in Haltung und Führung. Zugleich leidet die Tanzfreude, die Gefühle bleiben auf der Strecke.

Lernziel unserer Tanzwochen ist die tänzerische Paarharmonie. Förderlich hierbei ist die Auszeit vom Alltag, in einem tollen Wellnesshotel direkt am Achensee. An einem der schönsten Plätze Tirols, mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Als Paar glücklich sein ist schon der halbe Weg zu Taktgefühl und Harmonie. Plus die Gesellschaft unter netten Leuten.

Je nach tänzerischen Vorkenntnissen könnte die eine oder andere neue Schrittfolge bzw. neue Figur bei den Tänzen enthalten sein. Wesentliches Lernziel ist jedoch nicht das Sammeln neuer Tanzfiguren, sondern ein harmonisches Führen und Folgen in den Stufen Bronze, Silber und Gold.

» Zurück zur Seite Tanzreisen

.